Umfeldentwicklung BER

Bei der Nutzung der wirtschaftlichen Efekte eines der bedeutendsten Infrastrukturprojekte in Europa habe ich seit ca. 2005 die Gelegenheit, maßgeblich einzuwirken.So konnte ich nach mehreren Exkursionen zu deutschen und europäischen Airports und ihrer wirtschaftlichen Umfelder Rückschlüsse für die Entwicklung am BER ziehen.

Die Analyse bisheriger Erfahrungen in Amsterdam, Brüssel, Paris, Wien, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt/Main und Köln sind in den Entwicklungsprozess des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Schönefeld eingeflossen, der wiederum auf den Masterplan "Gateway BER" fußt.

Hierzu waren aufwendige Abstimmungen mit den Nachbarkommunen des "Regionalen Wachstumskernes Schönefeld - Wildau - Königs Wusterhause", Schlüsselbehörder, der Flughafengesellschaft und der Senatsverwaltung Berlin vorzunehmen.