Gestaltung öffentlicher Räume

Straßen, Wege und Plätze sind Orte der Kommunikation, unser aller Begegnungs- und Identifikationsraum. Er forder Respekt und Schönheit ein, nicht nur technisches (Tiefbau) Regelwerk und Zweckmäßigkeit.

Aber auch Stadtplaner benötigen Orientierung. Die Planung des Marktplatzes Wusterhause/Dosse als Abschluss und Krone der städtebaulichen Sanierung der Ackerbürgerstadt war deshalb zwingend mit der Bürgerschaft im öffentlichen Raum, einer Werkstatt auf einer Regionalmesse, anzugehen. Damit wurde eine Basis geschaffen, die grundlegende Qualität des Entwurfes später nahezu verlustfrei an die Ingenieure zur materiellen Umsetzung der Planung übergeben zu können.